Carrefour 5 kostenlose einkaufsregeln

Derzeit kaufen wir noch gutes Essen. Unsere Kühlschränke sind überfüllt und die Läden biegen unter tausend Produkten. Die enorme Menge an Lebensmitteln, die wir zubereiten, ist besonders vor Weihnachten und an allen arbeitsunabhängigen Tagen zu sehen. Dann kaufen wir eine Menge Produkte, von denen einige wahrscheinlich ungenutzt im Warenkorb landen werden. Beim Einkauf von Lebensmitteln lohnt es sich darüber nachzudenken, was wir wirklich brauchen. Durch den Kauf von Lebensmitteln in Reserve machen wir Lebensmittel verderben, und daher wird es mit dem immer beliebteren Werfen von abgelaufenen Lebensmitteln erstellt.

Es lohnt sich zu überlegen, was genau wir wollen. Es ist eine gute Praxis, ein Einkaufslistengerät zu haben. Dank einer solchen Liste werden wir für einen bestimmten Zeitraum das erreichen, was wir brauchen. Es gibt jedoch einen wichtigen Punkt, an dem wir festhalten müssen: Wir kaufen nichts über der Liste. Obwohl wir in der modernen Schöpfung keine unnötigen Dinge kaufen, die aus unseren Ersparnissen resultieren. Wenn ein Großeinkauf nicht unterbleiben kann, lohnt es sich zu verstehen, wie wir die Haltbarkeit von Artikeln verlängern können. Die wichtigste und bekannteste Schule besteht darin, Lebensmittel nach dem Einkauf so einfach wie möglich in den Kühlschrank zu stellen (zum Erfolg von Produkten, die bei niedrigen Temperaturen aufbewahrt werden müssen, d. H. In den Schrank (für Produkte, die einen dunklen und kühlen Ort benötigen. Der einzige Typ ist beide Vakuumverpackungsfolie. Dadurch können wir die Haltbarkeit erheblich verlängern. Vakuumverpackte Produkte werden nicht mehr schlecht, sie sind länger modern und behalten ihre ernährungsphysiologischen Vorteile. Es lohnt sich also, bei nächster Gelegenheit Spezialfolien für die Vakuumverpackung zu kaufen. Leider sind die Kosten gleich und wir werden diesen Film für eine lange Zeit und oft für die Aufbewahrung von zusätzlichen Lebensmitteln verwenden.