Forum zur psychologie der stettiner studien

Die Psychologie, eine Richtung, die an die Wissenschaft der Geisteswissenschaften angrenzt, zieht jedes Jahr Massen von Adepten und Liebhabern von Gedanken über menschliches Verhalten an. Dieses Ziel kann an fast allen Hochschulen und bedeutenden geisteswissenschaftlichen Hochschulen in ihrer Region erreicht werden. Es ist nicht verwunderlich, dass jedes Jahr mindestens mehrere Hundert Menschen die Universitätsmauern verlassen und sich stolz als Masterstudiengang in Psychologie bezeichnen.

Was passiert in ein paar Jahren des Studiums? In den ersten beiden Studienjahren erforschen junge Psychologen die Geheimnisse aller psychologischen Kenntnisse, lernen kognitive Prozesse, die Psychologie der Emotionen, lernen viel über die Fakten einer Person und nehmen ihre ersten, aber schüchternen Bewegungen in Kauf, um Kenntnisse in Psychopathologie zu erwerben. Das vierte und fünfte Schuljahr ist in der Regel dem Erwerb detaillierter Kenntnisse zu bestimmten psychologischen Themen sowie dem Erwerb der erforderlichen Ausbildung während der Dauer des Pflichtpraktikums gewidmet. An den meisten polnischen Universitäten können hochspezialisierte psychologische Studien abgeschlossen werden, beispielsweise forensische Psychologie, Sozialpsychologie, klinische Psychologie oder Arbeits- und Managementpsychologie.Welche Fächer müssen Sie bei der Abiturprüfung belegen, um ein Psychologiestudium zu absolvieren? Voraussetzung ist eine Fremdsprache, in der Regel Polnisch und auch Mathematik oder Biologie. Natürlich sollten alle diese Ziele in einem erweiterten Zustand übertragen werden. Nur bis zuletzt war die Psychologie einsam aus neuen Richtungen, was einheitlich studiert wurde. Heute werden die ersten Vorschläge zum Lesen dieses Schrittes im 3+ 2-Modus gegeben, der sicherlich unsere Stärken und Schwächen hat.Und ohne Grund, für welche Art von Studium Sie sich entscheiden, sind psychologische Studien nur der erste Moment auf dem Weg zu einer psychologischen Karriere. Tatsächlich können Sie erst nach dem Abschluss mit absoluter Sicherheit feststellen, welchem ​​Charakter Sie folgen möchten. Und die Auswahl ist groß. Sie finden eine Stelle in einem breiten Unternehmen, setzen Ihr Aufbaustudium fort oder beginnen eine Ausbildung zum Psychotherapeuten.