Junkers explosion

Explosion ist definiert als sehr intensive Reaktion der Oxidation oder Zersetzung, die darin besteht, brennbare Gase, Dämpfe, brennbare Flüssigkeiten oder Stäube oder Fasern in der Atmosphäre schnell zu verbrennen, was zu einer Erhöhung der Temperatur oder des Drucks sowie zu einer Stoßwellen- und akustischen Wirkung führt.

Die Explosion ist eine Position unter streng definierten Bedingungen und zwar genau dann, wenn die Konzentration eines brennbaren Rohstoffs in einem genau definierten Bereich liegt, was als Explosionsfähigkeit bezeichnet wird. Die Konzentration des Brennstoffs in den Möglichkeiten des Explosionsraums verursacht keine Explosion. Um eine Explosion zu erzeugen, benötigen wir immer mehr Energie, die durch Komponenten wie Funken ausgelöst werden kann, die während der Arbeit der Organisation und der elektrischen Konstruktion erzeugt wurden. Die Elemente der Anlage werden auf sehr hohe Temperaturen, atmosphärische und elektrostatische Entladungen erhitzt. Diese Energie wird durch die junge Zündenergie bestimmt und als sehr kleine Energie des Kondensators im elektrischen Bereich umgesetzt, wobei diese Lösung das Gemisch zünden und die Flamme unter den Testbedingungen ausbreiten kann. Explosionsschutzgeräte sind explosionssichere Geräte, die für den Einsatz in besonders explosionsgefährdeten Bereichen bestimmt sind.

Der Wert der kleinsten Zündenergie ist ein Parameter, der die Analyse der Explosionsgefahr ermöglicht, die von Quellen in der Region ausgeht, wie elektrischen, elektrostatischen Funken, Funken, die aus kapazitiven oder induktiven Stromkreisen stammen, sowie mechanischen Funken.

Der Brennstoff muss mit dem Oxidationsmittel in Kontakt sein, und der Beginn der Verbrennung erfordert ein Initiierungsmittel. Es ist schlimmer, eine Staubexplosion auszulösen als eine Gasexplosion. Das Gas verbindet sich spontan mit der Atmosphäre aufgrund der Diffusion, und eine mechanische Vermischung ist erforderlich, um eine Staubwolke zu erzeugen. Die Minimierung des Explosionsraums begünstigt die Gewalt der Explosion, und im Falle von Dreck wird sie als ein Faktor angesehen, der zu ihrem Auftreten beiträgt. Unter den Gasen sind Oxidationsmittel wahrscheinlich Sauerstoff, beispielsweise Fluor. Flüssigkeiten, die Oxidationsmittel sind, umfassen Perchlorsäure, Wasserstoffperoxid und Oxidationsmittel unter den Feststoffen sind: Ammoniumnitrat, Metalloxide. Kraftstoffe sind hauptsächlich alle Flüssigkeiten, Gase, aber auch Feststoffe.