Kasse vor der haustur

Jeder Unternehmer, der eine Steuerkasse in einem Heimunternehmen ist, kämpft jeden Tag mit den reichen Problemen, die diese Geräte verursachen können. Wie alle elektronischen Geräte sind Registrierkassen nicht unabhängig von Fehlern und verderben manchmal. Nicht allen Geschäftsinhabern ist bekannt, dass die Registrierkasse an jedem Punkt, an dem sie mit Hilfe einer Registrierkasse entnommen werden soll, über ein neues Gerät verfügen sollte - nur im Falle eines idealen Ausfalls.

Das Fehlen einer Ersatzkasse beim Weiterverkauf von Waren oder Hilfsgütern kann zu Strafen durch das Finanzamt führen, da dies verhindert, dass der Verkaufsbrief zum Zeitpunkt des Ausfalls des Hauptgeräts beschädigt wird. Dokumente, die zusammen mit der Registrierkasse gespeichert werden, sollten ein Servicebuch für Steuerkassen enthalten. In diesem Text werden nicht nur alle Reparaturen am Gerät durchgeführt, sondern auch Informationen zur Fiskalisierung der Registrierkasse oder zum Gedankenaustausch. In der Serviceposition muss eine eindeutige Nummer eingegeben werden, die dem Kassierer vom Finanzamt, dem Namen des Unternehmens und der Adresse der Wohnung, in der der Betrag behandelt wird, mitgeteilt wurde. All diese Tipps sind gültig für den Erfolg von Steuerprüfungen. Jegliche Änderungen im Speicher der Registrierkasse und deren Änderung stehen im Zusammenhang mit den Tätigkeiten eines spezialisierten Dienstes, mit dem alle Unternehmer, die Registrierkassen verwenden, einen unterzeichneten Vertrag haben sollten. Was sehr wichtig ist - Sie sollten das Finanzamt über eine Änderung des Servicetechnikers des Kassierers informieren. Der Verkauf an Registrierkassen sollte ununterbrochen enden, da bei vollem Speicher der Registrierkasse die Meinung gegen die nächste ausgetauscht werden muss, während der Speicher gelesen werden muss. Lesen des Kassengedächtnisses, dass es existiert - sowie seiner Änderung, die jedoch nur von einer autorisierten Stelle vorgenommen wurde. Darüber hinaus müssen diese Arbeiten in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes durchgeführt werden. Aus der Ablesung der Steuerkasse wird ein entsprechendes Protokoll erstellt, von dem eine Kopie beim Finanzamt und eine weitere beim Unternehmer eingeht. Es erfordert, dass dasselbe Protokoll zusammen mit anderen Dokumenten, die sich auf die Registrierkasse beziehen, gespeichert wird - sein Betrieb kann dazu führen, dass das Büro eine Strafe verhängt.