Methanexplosion in der onkelmine

Der Bergbau in der polnischen Region ist weltweit der effizienteste und trotz der Methankohlenflöze der sicherste. Die Sicherheit wurde durch die Verwendung verschiedener Methoden und Sicherheitsmaßnahmen erreicht, wodurch die Möglichkeit der Entzündung oder Explosion von Methan begrenzt wird.

Um die Explosion von Methan zu vermeiden, minimieren wir das Auftreten von Zündfaktoren, die durch den Einsatz geeigneter Geräte reduziert werden können. Auf einem Teil der Mine oder zur Grenze oder zum Vorfahren wird Elektrizität benötigt, um die Mähdrescher und Förderer anzutreiben, die die Ausgabe transportieren. Tatsächlich ist es das Produkt des Zündens beschädigter Kabel oder der Bildung eines Lichtbogens, der zur Entzündung und Explosion von Methan führt. Deshalb richtet sich der professionelle Explosionsschutz an jedes elektrische Gerät. Dank eines solchen Schutzes, der in all diesen Werkzeugen und Maschinen verwendet wird, minimieren wir das Eindringen von elektrischem Potential in den Methanstandort, damit es im Falle eines Ausfalls nicht die Tragödie erreicht. Elektriker-Bergleute, die die Mine hinuntergehen, sind speziell auf das Niveau des Explosionsschutzes und des Flammschutzes geschult, damit sie sicher für sich und ausländische Untergrundarbeiter arbeiten können, um ihre eigene Arbeit zu schaffen. Jeder unterirdische Elektriker muss alle fünf Jahre den Beitrag in einer solchen Ausbildung mit einer Prüfung abschließen, dank derer sein Wissen mit modernen Konstruktionen und Mitteln zum Erreichen von Flammschutz und Explosionsschutz aufgefrischt und erlernt wird.Explosions- und Flammschutz ist daher ein wichtiger Bestandteil jeder Mine, der das Risiko einer Methanexplosion minimiert.