Registrierkasse bedienungsanleitung

Die Pflichten des Inhabers von Registrierkassen betreffen nicht nur die mit dem Kauf und der Fiskalisierung verbundenen Arbeiten. Im Gegenteil, sie interessieren sich in erster Linie für jede Folgeperiode, in der wir von einer bestimmten Registrierkasse Gebrauch machen. Was geht dann zu seinen Zielen?

Was verpflichtet uns die Steuerpflicht in Bezug auf den Besitz und die Verwendung von Registrierkassen?

1. Quittungen, Quittungen.

Eretron Arktiv

Die erste Ausgabe ist Quittungen. Möglicherweise haben Sie bereits von Aktionen gehört, mit denen Kunden aufgefordert werden, Quittungen von Verkäufern einzuziehen. Solche Aktionen überhaupt? Die Quittung ist eine Tatsache, dass die Steuer, die dem Finanzamt geschuldet wird, in den Konten des Händlers formuliert wurde. Keine Quittung, es kann für die Anwesenden gelten, dass diese Steuer nicht enthalten war. Wir sind hier, um mit einem Rechtsmittel gegen Steuern und wettbewerbsbedingte Unehrlichkeit vorzugehen.

2. Täglicher Geschäftsbericht.

Der tägliche Geschäftsbericht ist eine weitere Verpflichtung, die dem Unternehmer auferlegt wird. Nun, nachdem der Unternehmer jeden Tag abgereist ist (aber auch bevor er am nächsten Tag mit dem Handel beginnt, ist er dafür verantwortlich, einen Bericht zu erstellen. Darin wird der Wert der Steuer angegeben, den der Unternehmer an das für seinen Sitz typische Finanzamt zu zahlen hat. Einfach? Denken Sie daran, dass der aktuelle Bericht für den Fall einer Steuerprüfung benötigt wird.

3. Monatlicher Geschäftsbericht.

Auch wenn es sich um einen Tagesbericht handelt, muss ein analoger Monatsbericht erstellt werden. Es geht natürlich darum, den Wert der gesamten Steuer zu berücksichtigen, die wir für den gesamten Monat zahlen müssen. Bis wann sollen wir diesen Bericht erstellen? Aus diesem Grund ist die Situation recht einfach. Der monatliche Geschäftsbericht muss bis zum vorherigen Tag des Monats erstellt werden, in dem er ausgeführt wird.

4. Kassenbuch.

Die Nutzung der Vorteile einer Registrierkasse ist mit der Verpflichtung verbunden, Einträge in die Arbeit einer Registrierkasse einzutragen. Es ist wichtig, dass die genannten Einträge sowie das gesamte Buch in den Hintergrund gestellt werden und sich in unmittelbarer Nähe der Registrierkassen befinden. Selbstverständlich werden diese Texte während der beim Unternehmer durchgeführten Steuerprüfung durch das Finanzamt kontrolliert.

Zusammenfassung: Registrierkassen haben viele Aufgaben. Wenn wir sie jedoch freigeben, können wir sicher sein, dass wir rechtmäßig handeln. So können wir mit der Möglichkeit, verschiedene Steuerprüfungen durch das Finanzamt durchzuführen, nachweisen.