Registrierkasse welche grenze

Alle Steuerpflichtigen, die Dienstleistungen für die Arbeit von natürlichen Personen anbieten, die kein Unternehmen betreiben, haben die Aufgabe, Aufzeichnungen mit Steuereinrichtungen wie Registrierkassen oder Steuerdruckern zu führen.

Diet Duet

Die steuerliche Registrierkasse ist ein Gerät, das in Lagern häufig verwendet wird, sowie von einer neuen Art von Dienstleistern, angefangen bei Computerdienstleistungen bis hin zu Ärzten.Der Posnet-Drucker ist typisch für andere Arten von Unternehmern. Sie haben vor allem große Einzelhandelsketten, die täglich sogar mehrere tausend Quittungen ausstellen.Aber lassen Sie uns überlegen, warum die Registrierkasse nicht für die letzte geeignet ist, aber auch einen großen Teil der Quittungen bearbeiten kann. Zustimmung, aber die Registrierkasse druckt uns keine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer, und in Fabriken, die über keine solche Ausrüstung verfügen, werden sie manuell erfasst, was im Hinblick auf die Verbesserung von Effizienz und Service nicht profitabel ist. Dies führt dazu, dass immer kleinere Unternehmen nach diesem Lösungsstandard suchen.Der Kauf des Druckers ist nicht verfügbar, er konzentriert sich auf die Notwendigkeit, weit über zweitausend Zloty zu zahlen, und es sollte daran erinnert werden, dass dieses Gericht im Gegensatz zu Bargeld nicht funktioniert. Daher ist es notwendig, einen Computer zu verwenden, der mit einem komfortablen Verkaufsprogramm ausgestattet ist, das extrem teuer ist, aber die Vorteile sind enorm. Wir können den Abfluss der verkauften Waren bereits in der Drucksaison der Quittung nachverfolgen, und nicht, wenn im Falle von Registrierkassen erst nach dem Verkauf des Inventurprogramms gelesen wird.Bei der Auswahl eines Druckers müssen Sie darauf achten, welche Warendatenbank (Anzahl der PLU-Codes verwendet wird, und unser Gerät muss etwa 20 Prozent größer sein, als wir in diesem Zeitraum benötigen. Ein weiterer wichtiger Faktor, den wir beachten müssen, ist die tägliche Anzahl der ausgestellten Quittungen.

Wir zählen Drucker aufgrund der Anzahl der Codes und Quittungen an:- klein / tragbar - im Durchschnitt 100-150 Tickets pro Tag- Schaufenster - werden an große Einzelhandelsgeschäfte geliefert und behandeln eine sehr umfangreiche Warenbasis.Derzeit sind die Geräte nur die gleiche Papierrolle für Männerquittungen, da die Kopie elektronisch auf die SD-Karte gerichtet ist.